Ortsverband Neuötting
Home Kontakt ju-bayern.de
 

Hallenfußball-Turnier

vom 6. Januar 2006




1. Platz: Fahrschule Naderer


2. Platz: JU Ortsverband Winhöring

Packende Duelle beim Hallenturnier der Jungen Union

Den Feiertag an Hl. 3 König nützte die Junge Union Neuötting um ein Hallenfußballturnier auszurichten, bei dem der Spaß im Mittelpunkt stand. Dazu konnte JU Ortsvorsitzender Dominik Asenkerschbaumer 10 Mannschaften aus Neuötting und Umgebung begrüßen, auf welche in der Vorrunde ein attraktiver Modus wartete.

In zwei Gruppen aufgeteilt, spielte zunächst jeder gegen jeden um die vorderen Tabellenplätze. Tournierleiter Markus Falter notierte die Ergebnisse und regelte den flüssigen Ablauf der Spiele. Durch flotte Musikeinspielungen in den Pausen und bei Toren war die Stimmung perfekt, so dass gut 200 Leute bestens unterhalten waren. Die packenden Duelle verliefen sportlich fair und so konnten sich vier Mannschaften für das Halbfinale qualifizieren, während die anderen Platzierungsspiele austrugen. Nun zeigte sich dass trotz aktiver Ergänzungsspieler in den jeweiligen Mannschaften sehr ausgeglichene Teams angetreten waren und viele Entscheidungen erst nach der regulären Spielzeit fielen.

Den ersten Platz erzielte das Team "Fahrschule Naderer" dass nach einem an Spannung nicht zu überbietenden Finale gegen den JU Ortsverband Winhöring im 7m-Schiessen siegte. Im Spiel um Platz 3 setzte sich das Team der EASY-Bar mit Paul Pennington, der auch den Wanderpokal sponserte mit 4:1 gegen die Faschingsgesellschaft Neuötting durch. Mit seiner tollen Torwartleistung verdiente sich Hans Albanbauer die Auszeichnung als bester Spieler.
Aufgrund des großen Interesses soll dieses Tournier auch nächstes Jahr wieder stattfinden, wo es den Wanderpokal zu verteidigen gilt.

Endergebnis:

1. Fahrschule Naderer
2. JU Ortsverband Winhöring
3. EASY - Bar
4. Faschingsgesellschaft Neuötting
5. S & P Network
6. MAXX - Team
7. No Names
8. Team M3
9. JU Kreisverband Altötting
10. JU Ortsverband Neuötting

 

< Fotos >



(von links) JU-Ortsvorsitzender Dominik Asenkerschbaumer und BGM
Frank Springer gratulieren den Spielern des Team "Fahrschule Naderer".
(rechts Tournierleiter Markus Falter, Sportreferent Horst Schwarzer)